Home Kontakt Links Impressum Intern
 
CVP Therwil / Biel-Benken

Herzlich willkommen auf unserer Homepage.

Sie finden hier Informationen zu unserer Ortspartei, zur aktuellen Politik, Namen und Porträts unserer Mandatsträgerinnen und Mandatsträger, Wahlen, Veranstaltungen, Termine etc.


Därwil energetisch vom 17.08.2019

Das Label "Energiestadt" wird duch die unabhängige Kommission des "Trägervereins Energiestadt" verliehen. Das Label ist ein Leistungsausweis für Gemeinden, die eine nachhaltige kommunale Energiepolitik vorleben und umsetzen.

Am Samstag, 17. August 2019 organisiert die CVP einen kleinen Spaziergang durch das Dorf. Wir konzentrieren uns dabei auf einige "Hot Spots" der Energieversorgung und des Energieverbrauchs. Dazu laden wir alle Interessierten herzlich ein. Wir treffen uns um 10 Uhr beim Feuerwehr Magazin Therwil.

Kommen Sie mit. Erleben Sie ein paar interessante Einblicke in wegweisende Projekte zum Schutze unseres Klimas, geplant und umgesetzt inmitten unseres Dorfes.


Rücktritt von "Weggli" Marek Meder aus der Gemeindekommission

Seit dem Jahr 2000 arbeitete Marek Meder in der Sportkommission Therwil mit. Im Jahr 2010 wurde Weggli in die Gemeindekommission gewählt. Neben der Sportkommission nahm er auch Einsitz in der GPK sowie in der Verkehrskommission. Da ihm Therwil sehr am Herzen liegt, hat er sich auch politisch für sein Dorf stark gemacht. Schon vor vielen Jahren hat Weggli sich für eine sinnvolle Verkehrsplanung im Dorf eingesetzt. Lösungsorientiertes Vorgehen ist ihm sehr wichtig. Besonders am Herzen liegt ihm eine gute Zusammenarbeit der Gemeinde mit den Vereinen im Dorf.

Auch ausserhalb der politischen Amtsstube ist Weggli im Dorf eingagiert und an vielen Anlässen anzutreffen. Noch heute ist Weggli als Schnitzelbänkler, der das Dorfgeschehen aufnimmt, unterwegs.

Wir danken "Weggli" Marek Meder für sein langjähriges Engagement, für seine Arbeit in der Gemeindekommission und seinen grossen Einsatz für unser Dorf.


Rücktritt von Thomas Kamber aus dem Gemeinderat

Am 30 Juni 2019 endete die Amtszeit von Thomas Kamber als Gemeinderatsmitglied. Da bei den Neuwahlen im 2020 zwei weitere Rücktritte aus dem Gemeinderat anstehen, ermöglicht der ausserordentliche Rücktritt eine gestaffelte Übergabe und sichert die Kontinuität im Gremium. Thomas hätte gerne die Amtsperiode ordentlich beendet. Sein Entscheid zugunsten von Therwil ist ihm deshalb hoch anzurechnen.

Thomas Kamber hat nach seiner Wahl im Jahr 2012 die Resorts Tiefbau / Umwelt und Landschaft, zu Beginn auch noch den Friedhof betreut. Ein vielfältiges Ressort in das sich Thomas mit viel Engagement eingearbeitet und seine Geschäfte immer sehr kompetent mit der notwendigen Hartnäckigkeit vertreten hat.

Er hat auch Einsitz in verschiedenste Gremien genommen und dort die Interessen von Therwil aktiv vertreten und die Meinung des Gemeinderates eingebracht.

In seiner Amtszeit konnte Therwil im Jahr 2014 das Label "Energiestadt" erlangen und Thomas hat sich sehr stark dafür eingesetzt, dass die Anforderungen und Ziele nicht nur erreicht, sondern idealerweise sogar übertroffen werden.

Wir möchten dir im Namen von uns allen für deinen grossen und engagierten Einsatz in den letzten sieben Jahren danken. Für deinen weiteren Lebensabschnitt gemeinsam mit deiner Frau Doris wünschen wir euch viel Glück, gute Gesundheit und viele schöne Erlebnisse. Vielen Dank für alles.


Rücktritt von Claudia Brodbeck aus dem Landrat

Claudia Brodbeck ist schon seit vielen Jahren in der CVP für ihr Dorf Biel-Benken engagiert. Im Juni 2018 ist sie in den Landrat nachgerückt. Die Arbeit innerhalb des Landrats bedeutete ihr viel und gerne stellte sie sich im März 2019 zur Wiederwahl. Mit 1'776 erzielte sie die drittmeisten Stimmen aller CVP-Kandidaten. Doch trotz diesem tollen Resultat konnte der Walkreis Oberwil seine beiden CVP-Sitze nicht halten. Der Sitz geht dank Wahlarithmetik nun per 1. Juli 2019 an die CVP Binningen.

Wir möchten Claudia Brodbeck an dieser Stelle ganz herzlich danken für ihren Einsatz in Liestal und sind dankbar, dass wir als CVP auf Claudia auch in Zukunft zählen können. Ihr Interesse an der Politik und ihr Einsatzwille ist klar weiter vorhanden. Sie ist erste Nachrückende für den Landrat und wer weiss schon, was die Zukunft bringen mag. Danke Claudia!